Wie funktioniert die Einwilligung im Datenschutz? Eine Anleitung.

Hinweis: Dieser Beitrag ist Teil unseres Blog-Archivs und spiegelt u.U. nicht die aktuelle Rechtslage wieder! Das Datenschutzrecht setzt in erster Linie auf die Einwilligung der sogenannten Betroffenen. Dabei ist häufig auf Unternehmensseite unklar, wie ein solches...

WhatsApp: Trotz Verschlüsselung bleiben Bedenken beim Datenschutz

Seit kurzem ermöglicht WhatsApp allen Nutzern, den Instant-Messenger verschlüsselt zu verwenden. Damit begegnet das Unternehmen Kritik an der Sicherheit seines Dienstes – ein wichtiger Schritt. Gleichwohl sind die datenschutzrechtlichen Bedenken nicht vollständig...

Sind „Google Apps for Work“ datenschutzkonform?

Google Apps for Work bezeichnet verschiedene Dienste zum professionellen Einsatz innerhalb von Unternehmen. Der Hamburgische Datenschutzbeauftragte hat sich nun dazu geäußert , inwiefern der Einsatz dieser Apps in Unternehmen zulässig ist. Angesichts der Bedenken der...

LG Düsseldorf mag Facebook’s Like-Button nicht

Die Einbindung des Page-Plugins von Facebook auf der Website eines Online-Shops verstößt gegen das Datenschutzrecht und ist zudem wettbewerbswidrig. Dieses schwerwiegende Urteil des Landgerichts (LG) Düsseldorf sollten Website-Betreiber beachten, die Social Plugins...

„Safe Harbor 2.0″ heisst EU-US PRIVACY SHIELD

Hinweis: Dieser Beitrag ist Teil unseres Blog-Archivs und spiegelt u.U. nicht die aktuelle Rechtslage wieder! Nachdem der EuGH im letzten Jahr das Safe Harbor-Abkommen für rechtswidrig erklärt hatte, waren die EU und die USA gezwungen, rasch ein Safe Harbor 2.0...

Digitaler Tod: Eltern erben Facebook-Account des Kindes

Im Laufe eines „digitalen Lebens“ melden sich Internetnutzer bei verschiedenen Diensten wie sozialen Netzwerken an, senden und empfangen E-Mails oder speichern Dokumente und Bilder in der Cloud. Bislang ist es weitgehend ungeklärt, was mit diesen Daten passiert, wenn...

Neues Gesetz: Verbandsklage im Datenschutz

Mit einer der letzten Gesetzesänderungen im Jahr 2015 hat der Bundestag die Verbandsklage im Datenschutzrecht eingeführt. Zukünftig dürfen Verbände klagen, wenn bei der kommerziellen Nutzung personenbezogener Daten gegen Datenschutzrecht verstoßen wird. Auf...

SPEZIAL: EU-Standardvertragsklauseln

Nach dem Safe Harbor-Urteil des EuGH herrscht Verunsicherung, welche Formen der Datenübertragung in die USA mit dem europäischen Recht noch vereinbar sind. Eine Möglichkeit ist die Verwendung von Standardvertragsklauseln (Standard/Model Contract Clauses) der...

Smart Home vor Gericht

Immer mehr Hersteller bieten „Smart Home“-Geräte an. Diese „intelligenten“ Haushaltsgeräte übertragen auch Daten der Kunden an Hersteller oder Dritte, was aus datenschutzrechtlicher Sicht Bedenken auslöst. Vor dem Landgericht Frankfurt wird nun ein erster...

Neue Sicherheitsbestimmungen für Online-Anbieter

Im August 2015 ist das IT-Sicherheitsgesetz in Kraft getreten. Die meisten Regelungen betreffen nur die Betreiber sogenannter „kritischer Infrastrukturen“ wie Energieversorger oder Banken. Allerdings verpflichtet das Gesetz auch Betreiber sonstiger Online-Dienste...