Meldung Datenschutzvorfall an die Aufsichtsbehörde

Richtig handeln bei Datenschutzpannen

Attacken von Außen sowie internes Fehlverhalten können trotz ausgiebiger Maßnahmen zur Datensicherheit zu Verletzungen des Schutzes personenbezogener Daten führen. Wenn ein solcher Datenschutzvorfall entsteht und daraus ein Risiko für die Rechte und Freiheiten der betroffenen Personen resultiert, muss diese Datenpanne unverzüglich und möglichst binnen 72 Stunden an die Aufsichtsbehörde gemeldet werden. Schnelles Handeln ist gefragt!

Wann liegt ein meldepflichtiger Datenschutzvorfall vor?

Die Meldepflicht von Datenschutzverletzungen erginbt sich aus Art. 33 DSGVO.  Die Meldung muss erfolgen im „Falle einer Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten […] es sei denn, dass die Verletzung […] voraussichtlich nicht zu einem Risiko führt“. Es muss daher im Einzelfall beurteilt werden, ob eine Datenschutzverletzung gemeldet werden muss oder nicht. Fehleinschätzungen gehen dabei stets zu Lasten des Unternehmens.

Die Hamburgische Aufsichtsbehörde hat eine Liste mit beispielhaften Datenschutzverletzungen veröffentlicht, die zur Orientierung herangezogen werden kann. Eine ähnlichen Ansatz verfolgt der Europäische Datenschutzausschuss mit der Veröffentlichung der Guidelines 01/2021 on Examples regarding Data Breach Notification. Beide Dokumente bieten einen guten Überblick zur Einschätzung, ob eine Meldepflicht vorliegt.

Wir unterstützen Sie bei der Bewertung und dem richtigen Umgang mit Datenschutzvorfällen. Schnelle Hilfe gibt´s unter 040. 228 69 11 40

Meldeformulare der Aufsichtsbehörden

Bayern

Adresse Kontakt Meldung

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht

Postfach 606
91511 Ansbach

Telefon: 0981/53-1300
Telefax: 0981/53-5300
E-Mail: poststelle@lda.bayern.de
Homepage:
https://www.lda.bayern.de
Online-Meldung möglich unter: https://www.lda.bayern.de/de/datenpanne.html

Baden-Württemberg

Adresse Kontakt Meldung

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz Baden-Württemberg

Postfach 10 29 32
70025 Stuttgart

Telefon: 07 11/61 55 41–0
Telefax: 07 11/61 55 41–15
E-Mail: poststelle@lfd.bwl.de
Homepage:
https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de
Online-Meldung möglich unter: https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/datenpanne-melden/

Berlin

Adresse Kontakt Meldung

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

Friedrichstr. 219, Besuchereingang: Puttkamerstr. 16 – 18 (5. Etage)
10969 Berlin

Telefon: 030/138 89–0
Telefax: 030/215 50 50
E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de
Homepage:
https://www.datenschutz-berlin.de
Formular zum Download unter: https://datenschutz-berlin.de/datenpannenformular.html

externer Datenschutzbeauftragter Berlin

 

Brandenburg

Adresse Kontakt Meldung

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz und für das Recht auf Akteneinsicht

Stahnsdorfer Damm 77
14532 Kleinmachnow

Telefon: 03 32 03/356-0
Telefax: 03 32 03/356-49
E-Mail: poststelle@lda.brandenburg.de
Homepage:
https://www.lda.brandenburg.de
Online-Meldung unter diesem Link

Bremen

Adresse Kontakt Meldung

Die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationssicherheit der Freien Hansestadt Bremen

Arndtstraße 1
27570 Bremerhaven

Telefon: 0421/361-2010
Telefax: 0421/469-18495
E-Mail: office@datenschutz.bremen.de
Homepage:
https://www.datenschutz.bremen.de
Online-Meldung möglich unter:
https://www.datenschutz.bremen.de/

Hamburg

Adresse Kontakt Meldung

Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

Ludwig-Erhard-Str 22, 7. OG
20459 Hamburg

Telefon: 040/428 54-40 40
Telefax: 040/428 54-40 00
E-Mail: mailbox@datenschutz.hamburg.de
Homepage:
https://datenschutz-hamburg.de/
Online-Meldung möglich unter: https://datenschutz-hamburg.de/meldung-databreach

externer Datenschutzbeauftragter Hamburg

Hessen

Adresse Kontakt Meldung

Der Hessische Datenschutzbeauftragte

Postfach 31 63
65021 Wiesbaden

Telefon: 06 11/140 80
Telefax: 06 11/14 08-900
E-Mail: poststelle@datenschutz.hessen.de
Homepage:
https://www.www.datenschutz.hessen.de
Formular zum Download unter: https://datenschutz.hessen.de/service/meldungen-von-verletzungen-des-schutzes-personenbezogener-daten-durch-verantwortliche

Mecklenburg-Vorpommern

Adresse Kontakt Meldung

Der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Mecklenburg-Vorpommern

Werderstraße 74a
19055 Schwerin

Telefon: 03 85/594 94-0
Telefax: 03 85/594 94-58
E-Mail: info@datenschutz-mv.de
Homepage: http://www.datenschutz-mv.de
Online-Meldung möglich unter: https://www.datenschutz-mv.de/kontakt/meldung-einer-datenpanne/ 

Niedersachsen

Adresse Kontakt Meldung

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen

Prinzenstraße 5
30159 Hannover

Telefon: 05 11/120-45 00
Telefax: 05 11/120-45 99
E-Mail: poststelle@lfd.niedersachsen.de
Homepage:
https://www.lfd.niedersachsen.de
Online-Meldung möglich unter: https://www.navo.niedersachsen.de/navo2/portal/csend/8916/fileget/artikel_33.html

Nordrhein-Westfalen

Adresse Kontakt Meldung

Die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationssicherheit Nordrhein-Westfalen

Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf

Telefon: 02 11/384 24-0
Telefax: 02 11/384 24-10
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de
Homepage:http://www.ldi.nrw.de
Formular zum Download unter: https://ldi-fms.nrw.de/lip/form/display.do?%24context=4EF7211901141EF89C4D

Rheinland-Pfalz

Adresse Kontakt Meldung

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz

Postfach 30 40
55020 Mainz

Telefon: 061 31/208-24 49
Telefax: 061 31/208-24 97
E-Mail: poststelle@datenschutz.rlp.de
Homepage:
http://www.datenschutz.rlp.de/de/
Online-Meldung möglich unter:
https://www.datenschutz.rlp.de/de/themenfelder-themen/online-services/meldeformular-datenpanne-art-33-ds-gvo/

Saarland

Adresse Kontakt Meldung
Unabhängiges Datenschutzzentrum Saarland
Landesbeauftragte für Datenschutz und InformationsfreiheitFritz-Dobisch-Straße 12
66111 Saarbrücken
Telefon: 061 81/947 81-0
Telefax: 061 81/947 81-29
E-Mail: poststelle@lfdi.saarland.de
Homepage:
https://www.datenschutz.saarland.de/
Online-Meldung möglich unter: https://www.datenschutz.saarland.de/online-dienste/meldung-datenpanne

Sachsen

Adresse Kontakt Meldung

Der Sächsische Datenschutzbeauftragte

Sächsische Staatskanzlei
Bürgerbüro
01095 Dresden

Telefon: 03 51/49 3-5401
Telefax: 03 51/49 3-5490
E-Mail: saechsdsb@slt.sachsen.de
Homepage:
https://www.saechsdsb.de/
Online-Meldung möglich unter:
https://www.saechsdsb.de/meldung-von-datenschutzverstoessen

Sachsen-Anhalt

Adresse Kontakt Meldung

Landesbeauftragter für den Datenschutz Sachsen-Anhalt

Postfach 1947
39009 Magdeburg

Telefon: 03 91/81803-0
Telefax: 03 91/81803-33
E-Mail: poststelle@lfd.sachsen-anhalt.de
Homepage:
http://www.datenschutz.sachsen-anhalt.de
Online-Meldung möglich unter:
https://datenschutz.sachsen-anhalt.de/service/online-formulare/datenschutzverletzung/

Schleswig-Holstein

Adresse Kontakt Meldung

Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein

Postfach 71 16
24171 Kiel

Telefon: 04 31/988-1200
Telefax: 04 31/988-1223
E-Mail: mail@datenschutzzentrum.de
Homepage:
http://www.datenschutzzentrum.de
Formular zum Download unter unter: https://www.datenschutzzentrum.de/meldungen/

Thüringen

Adresse Kontakt Meldung

Der Thüringer Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit

Postfach 90 04 55
99107 Erfurt

Telefon: 03 61/37 71 900
Telefax: 03 61/37 71 904
E-Mail: poststelle@datenschutz.thueringen.de
Homepage:
http://www.thueringen.de/datenschutz
Formular zum Download unter: https://www.tlfdi.de/tlfdi/wir/infomaterial-mustervordrucke/mustervordrucke/

Wir bemühen uns, diese Angaben über die Meldung einer Datenschutzpanne stets aktuell zu halten, freuen uns aber auch über Hinweise, falls wir nicht schnell genug sind. Letzter Stand: 01.12.2020.